Sonntag, 20. August 2017

Geheimes Mantrasingen im Sommerrock


Ich habe da so ein Problem. Na, wie soll ich es sagen: Ich scheitere oft schon an alltäglichen Dingen, tue aber so, als würde das Leben auch bei mir ganz normal verlaufen. Lächeln, freundlich nicken, nö, alles im Griff … Mir begegnen oft Phänomene, die in meiner Welt völlig unmöglich sind, ja vor den Naturgesetzen meines Universums gar nicht existieren dürften. Wie z.B. Frauen in Röcken, die Fahrrad fahren.  

 
 
Bin ich ehrlich – hab ich nie hingekriegt. Zumindest nicht mit einigermaßen Würde. Röcke bereiten mir ja schon im Gehen Probleme, sobald das laueste Lüftchen weht. Während ich die Einkaufstaschen krampfhaft gegen den Stoff drücke, damit er sich nicht aufbläht, fahren Damen im Rock an mir auf dem Rad vorbei, geschützt durch einen unsichtbaren Schutzschild, der sogar dem Fahrtwind standhält. Man denkt, jeden Moment muss doch was aufblitzen, und kurz vor Knapp befindet sich das Pedal wieder in der Abwärtsbewegung. In dem Moment wird die Frau für mich zur Hüterin eines dunklen Geheimnisses, dessen ich nie teilhaftig werden durfte. 

Vielleicht hauen sie ja so viel Bügelstärke rein und biegen die Röcke anschließend gemeinsam mit Mitgliedern eines Geheimbundes rituell auf einem goldenen Bügelbrett zurecht. Vielleicht haben sie von einem indischen Guru gelernt, wie man durch die richtige Atemtechnik und Mantragesänge mit Körperteilen unterhalb der Gürtellinie Unterdruck erzeugt, damit der Stoff angesaugt wird, und bei uns in der katholischen Eifel durfte es diese Kurse nicht geben oder sowas … 

Ein weiteres Mysterium für mich: Menschen, die einen vollen Wasserkasten auf dem Gepäckträger ihres Fahrrads transportieren! Zu einem bestimmten Zeitpunkt müssen sie es geschafft haben, den Kasten mit EINER Hand hochzuheben und mit der anderen das Rad auszubalancieren. Und jetzt die Preisfrage: Mit welcher Hand halten sie gleichzeitig den Gepäckträgerklemm-Mechanismus auseinander …?

So lächle ich also und nicke freundlich, während er mich innerlich völlig verzweifeln lässt - der Anblick von Frauen in Röcken, die einen Wasserkasten auf dem Fahrrad transportieren …